Datenschutzhinweise

Verantwortlicher f├╝r die Datenverarbeitung

Verantwortlicher f├╝r die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist

neumeier AG
Marktstra├če 29
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Telefon: 08772/80353-0
E-Mail: info@neumeier-edv.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail an datenschutz@neumeier-edv.de oder telefo-nisch unter 08772/ 80353-0.

Daten, die immer bei Nutzung der Website erhoben und verarbeitet werden

Server-Log-Dateien

Sobald Sie unsere Website aufrufen, ├╝bermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) ├╝ber Ihren Internet-browser Daten an unseren Webserver. Folgende Daten werden w├Ąhrend einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • ├╝bertragene Datenmenge
  • Meldung ├╝ber erfolgreichen Abruf (HTTP response code)
  • Browsertyp und Browserversion
  • Betriebssystem Ihres Endger├Ąts
  • Referer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite)
  • Websites, die vom System des Nutzers ├╝ber unsere Website aufgerufen werden
  • Internet-Service-Provider des Nutzers
  • IP-Adresse und der anfragende Provider
Aus Gr├╝nden der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns f├╝r 14 Tage gespeichert. Hierin liegt auch unser berechtigtes Inte-resse gem├Ą├č Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO


Cookies, die notwendig sind, um die Website korrekt anzuzeigen

Was Cookies sind, k├Ânnen Sie hier nachlesen: Was sind Cookies?

Folgende Cookies wird immer gesetzt, unabh├Ąngig von den Einstellungen, die Sie beim Aufruf unserer Website w├Ąhlen:
ccm_consent: Speichert Ihre Einstellung zur Verwendung von nicht zwingend notwendigen Cookies auf un-serer Website. Laufzeit: 1 Jahr
Da wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, f├╝r alle nicht zwingend notwendigen Cookies eine Einwilligung ein-zuholen, ist die Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO iVm ┬ž15 Abs. 3 TMG.

Daten, die nur nach Ihrer Zustimmung bei Nutzung unserer Website erhoben und verarbeitet werden

Nachfolgende Daten werden nur verarbeitet, wenn Sie dazu in den Consent-Einstellungen unserer Homepage aktiv eine Einwilligung erteilt haben. Die Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung Ihrer Daten ist somit Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie k├Ânnen Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den entsprechenden Ha-ken in unserem Consent-Tool deaktivieren.

Wir weisen ausdr├╝cklich darauf hin, dass mit Erteilen Ihrer Einwilligung Ihre Daten von den nachfolgend auf-gef├╝hrten Empf├Ąngern in die USA ├╝bermittelt werden. In den USA sind Ihre Daten nicht so gut wie nach eu-rop├Ąischen Recht gesch├╝tzt. US-Beh├Ârden k├Ânnen sowohl auf diese Daten als auch auf Daten, welche die Empf├Ąnger au├čerhalb der USA speichern, zugreifen, ohne dass Sie dar├╝ber informiert werden. Die ├ťbermitt-lung Ihrer Daten in die USA ist ebenfalls von Ihrer Einwilligung umfasst, die Rechtsgrundlage f├╝r die ├ťber-mittlung ist somit Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Google

Empf├Ąnger der Daten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als Auf-tragsverarbeiter. Die Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Beh├Ârden k├Ânnen auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen. Google verwendet die Daten zu eigenen Zwecken und kann die Verwendung nicht transparent darlegen. Auf die Verwendung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss. Datenschutzerkl├Ąrung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Google Analytics

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie erm├Âglichen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen uns zur Analyse der Leis-tung unserer Website. Die von uns gesendeten und mit Cookies verkn├╝pften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gel├Âscht. Die L├Âschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Wir nutzen die Funktion ÔÇśanonymizeIPÔÇÖ (sog. IP-Masking): Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europ├Ąischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens ├╝ber den Europ├Ąischen Wirtschaftsraum gek├╝rzt. Nur in Ausnahmef├Ąllen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA ├╝bertragen und dort gek├╝rzt.

Daten, die Sie im Rahmen der Kontaktaufnahme an uns ├╝bermitteln

Kontaktformular/E-Mail-Kontakt

Wenn Sie Daten an uns ├╝ber ein Kontaktformular auf unserer Homepage ├╝bermitteln, so werden Ihre Daten ├╝ber eine per SSL-Verschl├╝sselung abgesicherte Verbindung an uns gesendet. Wenn Sie uns aus Ihrem E-Mail-Programm/ Dienst eine Nachricht ├╝bermitteln, sind Sie selbst f├╝r die getroffenen Sicherheitseinstellun-gen bei der ├ťbermittlung verantwortlich. Der Zweck und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung bei Kontaktaufnahme durch Sie liegt in dem Anliegen begr├╝ndet, aus dem Sie uns kontaktieren. Stellen Sie z.B. eine Anfrage an uns oder haben Sie eine R├╝ck-frage als Kunde, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b. In anderen F├Ąllen werden wir Sie ggf. gesondert ├╝ber die Datenverarbeitung informieren.

Anfragen ├╝ber Typeform

Sie m├╝ssen Typeform nicht nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten. Typeform erleichtert es Ihnen, Ihre Anfrage an uns zu konkretisieren damit wir Ihnen im Nachgang den bestm├Âglichen Service bieten k├Ânnen. Die Daten, welche wir ├╝ber Typeform von Ihnen erhalten, verwenden wir lediglich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die Rechtsgrundlage daf├╝r ist Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Sobald Sie auf den entsprechenden Anfrage-Button klicken, werden Sie auf die Webseiten von Typeform umgeleitet. Wenn Sie Typeform nutzen m├Âchten, gelten nach Verlassen unserer Website die Datenschutzbestimmungen von Typeform: https://help.typeform.com/hc/en-us/articles/360029580771-What-is-GDPR-

Bitte beachten Sie, dass Ihre dabei eingegebenen Daten auf den Servern von Typeform in den USA verarbeitet werden. Wenn Sie Typeform nicht nutzen m├Âchten, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Terminbuchungen ├╝ber Microsoft Bookings

Wir verarbeiten Ihre Daten, damit Sie schnell und bequem Termine bei uns Online buchen k├Ânnen, wenn Sie das m├Âchten. Die Rechtsgrundlage f├╝r die Datenverarbeitung ist daher Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Terminvergabe erfolgt ├╝ber den Dienst ÔÇ×Microsoft BookingsÔÇť. Ihre Daten werden dabei von unserem Dienstleister Microsoft Ireland Operations Ltd. verarbeitet. Eine ├ťbermittlung Ihrer Daten an Microsoft USA oder ein Zugriff von US-Beh├Ârden auf Ihre Daten kann dabei nicht ausgeschlossen werden, Ihre Einwilligung zur Nutzung von Microsoft Bookings umfasst daher auch automatisch Ihre Einwilligung zur ├ťbermittlung Ihrer Daten in die USA gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist. Wenn sich aus Ihrer Anfrage ein Auftrag ergibt, kann es dazu kommen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten l├Ąnger speichern m├╝ssen.

Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung betroffene Person

Recht auf Auskunft

Sie k├Ânnen Auskunft gem. Art. 15 DSGVO ├╝ber Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten ver-langen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen pr├Ązisieren, um uns das Zusammenstellen der er-forderlichen Daten zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht unter bestimmten Umst├Ąnden gem├Ą├č den gesetzlichen Vorschriften (insbesondere ┬ž 34 BDSG) eingeschr├Ąnkt sein kann.

Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, k├Ânnen Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollst├Ąndig sein, k├Ânnen Sie eine Vervollst├Ąndigung verlangen.

Recht auf L├Âschung

Sie k├Ânnen unter den Bedingungen des Art. 17 DSGVO die L├Âschung Ihrer personenbezogenen Daten ver-langen. Ihr Anspruch auf L├Âschung h├Ąngt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erf├╝l-lung von gesetzlichen Vorgaben noch ben├Âtigt werden.

Recht auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschr├Ąnkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

Recht auf Daten├╝bertragbarkeit

Sie haben im Rahmen des Art. 20 DSGVO das Recht, die Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, g├Ąngigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten oder sie an einen anderen Ver-antwortlichen ├╝bermitteln zu lassen.

Recht auf Widerspruch

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Art. 6 Abs. 1 lif. f DSGVO basiert, haben Sie nach Art. 21 DSGVO das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen.

Recht auf Beschwerde

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, k├Ânnen Sie sich gem. Art. 77 DSGVO bei einer Datenschutzaufsichtsbeh├Ârde be-schweren.